Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK

Herzlich Willkommen auf unserer Veranstaltungsübersicht.

Sie können die gewünschte Veranstaltung, für die Sie sich interessieren, nicht finden? Bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um alle Veranstaltungen angezeigt bekommen.

 

Detailansicht der Veranstaltung
 
Titel:

MINTwoch: „Wind of Change“ – Windmühlen statt Mauern bauen, für den Wandel in der Schule.

Zeitzone: (GMT+01:00) Europe/Berlin
Datum: 13.07.2022
Enddatum: 13.07.2022
Beginn: 15:30 MESZ
Ende: 17:30 MESZ
Ort: online
Maximale Teilnehmer: -
Beschreibung:

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen(Chinesisches Sprichwort)

 

Seid ihr während Eurer bisherigen Schultätigkeit auch bereits auf einige solcher Mauern gestoßen, gegen die ihr nicht angekommen seid? Seien es Themen wie Digitalisierung oder hybrides Unterrichten, Stärkung kooperativen Lernens oder generell neues Lehren und Lernen – und ihr fragt euch „Wie kann ich diese Veränderung an meiner Schule anstoßen?“

Was auch immer eure persönlichen Vorstellungen in Bezug auf Wandel und Schule sind, wir möchten an diesem MINTwoch mit euch darüber austauschen und euch Anregungen geben, wie der erste Schritt aussehen kann, wie ihr Mitstreitende für euch gewinnt – wie Ihr schlicht Windmühlen statt Mauern baut!

Input bekommt Ihr dabei von echten Profis in Sachen „Change Management“: Simeon Borszik und Stefan Mintert, die beide durch ihre Tätigkeit bei der Initiative TeachFirst Deutschland (TFD) bereits viele Veränderungsprozesse begleitet haben.

Der Begriff Change Management kommt aus der Wirtschaft und bezeichnet die Steuerung von tief greifenden, geplanten Veränderungen in Organisationen. Während der sachbezogene Aspekt von Veränderung durch das Projektmanagement abgedeckt wird, bezieht sich Change Management in erster Linie auf die Menschen. 

In diesem Seminar schauen wir uns daher an, was Veränderungsprozesse mit euch selbst bzw. mit den Menschen im System machen und wie ihr Change Prozesse anstoßen und begleiten könnt. Ihr dürft dazu selbst erfahren und anhand eines Change-Management-Modells euer persönliches Veränderungsvorhaben initiieren. 

 

Zielgruppe: alle Lehrkräfte, die etwas an Ihrer Schule bewegen wollen, sowie engagierte Unternehmensvertretende, die Ihre Schulen in Change Prozessen begleiten möchten.

Zielsetzung:

  • Ihr kennt den ersten Schritt, um einen eigenen Veränderungsprozess anzustoßen.
  • Ihr kennt Modelle, um Change Prozesse zu begleiten und zu reflektieren.
  • Ihr seid euch der Auswirkungen von Veränderungsprozessen auf die relevanten Akteure im System bewusst.

 

Die Einwahldaten zu Zoom erhaltet ihr automatisch mit der Anmeldung. 

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen! 😊

 

Die Referenten

Simeon Borszik ist studierter Bildungswissenschaftler und für ihn ist Wandel Programm: Aktuell begleitet er bei TFD den Wandel an Grundschulen in Richtung beruflicher Ersterkundung.

Mehr über Simeon erfahrt Ihr hier: https://www.teachfirst.de/team/simeon-borszik/

Stefan Mintert ist Senior Programm Manager für Schuleinsatz & Training bei TFD und Spezialist in Sachen Change: Als studierter Master of Arts in „Business Coaching & Change Management“ begleitet er neben seiner Tätigkeit bei TFD selbständig Veränderungsprozesse, wie z. B. bei der „Initiative Neues Lernen“.

Mehr über Stefan erfahrt Ihr hier: https://www.teachfirst.de/team/stefan-mintert/

Über TeachFirst:

Teach First Deutschland (TFD) zeigt, dass Jugendliche in sozialen Brennpunkten erfolgreich sein können. Dafür arbeiten Hochschulabsolventinnen und -absolventen verschiedener Studienrichtungen als Fellows bundesweit an Brennpunktschulen. Als zusätzliche Lehrkräfte in Unterricht und Ganztag unterstützen sie Schülerinnen und Schüler besonders dort, wo diese häufig scheitern: an Übergängen im Bildungssystem.

 

Mehr über unsere MINTwoch-Reihe:

  • Unsere virtuelle „MINTwoch“-Reihe findet in regelmäßigen Abständen statt und ist für alle Interessierte offen.
  • In diesem kostenlosen Format wollen wir mit Ihnen diskutieren und spannende Insights aus der bunten MINT-Welt geben, wie z. B. neue Module unserer Projekte, interessante Umsetzungen, didaktische Impulse, etc.
  • Dadurch möchten wir zu einer nachhaltigen Verankerung unserer Projekte beitragen.
  • Die Termine eignen sich auch ideal im Vor- oder Nachgang an eine Fortbildung, um entweder erste Einblicke zu erhalten oder sich über Erfahrungen auszutauschen.
Infos zum Download: -- Keine Anhänge --


Anmeldung

Letzte Anmeldemöglichkeit: 13.07.2022 15:30 MESZ
Letzte Abmeldemöglichkeit: 12.07.2022 23:59 MESZ
 
Anrede:
Name: *
Vorname: *
E-Mail: *
Firma: *
Einwilligung in Datenverarbeitung zur Registrierung: *
Kontaktaufnahme im Nachgang: *Dürfen wir Sie zukünftig kontaktieren, um Sie über ähnliche Formate zu informieren?
So bin ich auf die Veranstaltung aufmerksam geworden:: *So bin ich auf die Veranstaltung aufmerksam geworden:

* Pflichtfeld

 
ChannelPopupNews